BMI = Idealgewicht? Normalgewicht? Übergewicht?

Zum Thema Übergewicht, Normalgewicht und Idealgewicht gibt es viele Listen, Tabellen und Formeln. Die gängigste Berechnungsformel, um festzustellen ob man Normal- oder Übergewicht hat, ist derzeit der sogenannte Body-Mass-Index, kurz BMI.

BMI-Formel, wie berechnet man den BMI

Den Body Mass Index erhält man, wenn man das Gewicht in Kilogramm durch die Körpergröße (in Metern) zum Quadrat dividiert. Eine 1,65m große Frau mit 60kg würde ihren BMI demnach folgendermaßen berechnen: 60 / (1,65 x 1,65) = BMI ca. 22. Viel einfacher kann man den Body Mass Index mit Hilfe eines BMI-Rechners ermitteln, bei dem man nur Körpergröße und -gewicht eingeben muss.

Body Mass Index Tabelle

Je nach dem errechneten Wert kann man anhand einer BMI-Tabelle feststellen, ob man Normalgewicht oder Übergewicht hat.

 

Männer

Frauen

Untergewicht

<20

<19

Normalgewicht

20-25

19-24

Übergewicht

25-30

24-30

Adipositas

>30

>30

 

Die Nachteile des Body Mass Index

Obwohl der BMI an sich ein recht guter Maßstab ist, um das eigene Gewicht realistisch einschätzen zu können, sollte man ihn dennoch nur als groben Richtwert ansehen. Der BMI berücksichtigt nämlich nicht die Zusammensetzung des Körpers, d.h. er gibt keinen Aufschluss darüber, ob sich das Körpergewicht vorwiegend aus Muskel- oder Fettgewebe zusammensetzt. Ein Bodybuilder mit 100 Kilo hätte nach dieser Formel theoretisch Übergewicht, obwohl er einen hohen Muskel- und nur einen geringen Fettanteil im Körper hat. Als grober Anhaltspunkt ist der Body Mass Index aber ein wirklich gutes Mittel, sein Gewicht realistisch einzuschätzen.

Enigma

About Enigma

Ich bin Enigma, weiblich, Baujahr 1977, Mutter von 2 Jungs.

Seit meiner Kindheit kämpfe ich mit meinem Gewicht. Ich war immer schon pummelig, im Turnunterricht eine Niete und von klein auf gehänselt. Meine ersten Diäterfahrungen machte ich im Alter von ca. 12 oder 13 Jahren, seither hab ich eine Bilderbuch-Diätenkarierre hingelegt mit allem, was dazugehört. Unzählige Diäten, und auf jede davon folge der Jojo-Effekt wie das Amen im Gebet.

Im Sommer 2010 habe ich bei einem Gewicht von 152,3 Kilo die Reißleine gezogen, meine Lebensweise komplett umgestellt und seit diesem Zeitpunkt endlich wirklich Gewicht verloren. Im Lauf von 9 Monaten habe ich 40 Kilo abgenommen, danach ging es langsamer vonstatten und das Jahr 2012 bescherte mir aufgrund privater Probleme leider wieder ein paar Kilos mehr, aber ich bin weiter am Kämpfen und möchte meinen Traum verwirklichen, unter 80 Kilo zu kommen.

2 thoughts on “BMI = Idealgewicht? Normalgewicht? Übergewicht?

  1. […] dass man über Speckröllchen allzu großzügig hinwegsieht. Ein guter Anhaltspunkt ist der BMI, denn er hilft, das Körpergewicht zu beurteilen. Hier den BMI […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*