Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top

About

Im Blog Abnehmen und Tipps können Menschen über Ihr Leben im Kampf mit dem Übergewicht bloggen. Zum Kommentieren dieser Beiträge müssen Sie ihre EMailadresse hinterlassen. Ihr erster Kommentar wird jedoch erst geprüft. Anschließend können Sie fröhlich drauflos kommentieren und diskutieren.

Wer bloggt hier aktiv?

Requendel
Ich heiße Renate, bin 44 Jahre alt und habe starkes Übergewicht. Es ist nicht mehr ganz so viel wie es noch vor einem Jahr war und genau darum wird es in diesem Blog gehen.

Früher dachte ich immer ich wäre ein Einzelfall, nur ich würde immer wieder vergeblich versuchen abzunehmen und nur ich würde immer wieder scheitern. Inzwischen weiß ich dass ich eine von ganz vielen bin und das ist ein beruhigendes Gefühl.

Im Jahr 2006 habe ich ca 30 Kilo abgenommen und nun habe ich noch ca 20 Kilo vor mir. Geschafft habe ich das mit Hilfe von AIQUM und der tollen Community, die sich dort gebildet hat.

Mit dieser guten Mischung aus fundierten Infos, Ideen, Motivation und dieser netten Gemeinschaft, ist es mir gelungen abzunehmen und es wird mir auch noch weiter gelingen.

Beim Abnehmen und beim Auseinandersetzen mit meinem Übergewicht sind mir viele Dinge über mich selbst klar geworden. Im Gespräch mit anderen merkte ich dass dies Dinge und Gefühle sind, die ganz viele übergewichtige Menschen kennen.

Früher hätte ich mir Menschen gewünscht, die dies verstehen, die wissen worum es geht und denen man nicht immer wieder erklären muss wie es einem geht bei blöden unbedachten Bemerkungen und ähnlichen Alltagserlebnissen.

Jetzt habe ich sie gefunden und genau das ist der Grund für mich dieses Blog zu schreiben. Ich möchte möglichst vielen Menschen sagen, dass sie nicht alleine sind mit ihren Problemen beim Abnehmen und dass es Möglichkeiten gibt, wirklich für jeden zugängliche Möglichkeiten, dieses Problem anzugehen und zu lösen.

Da ich vor etwa einem Jahr hier bei AIQUM begonnen habe, wird dies auf der einen Seite ein aktuelles Tagebuch zum Thema Abnehmen sein und auf der anderen Seite aus Erinnerungen bestehen. Erinnerungen an die Zeit in der ich zugenommen habe, immer wieder vergeblich versucht habe abzunehmen und an dies vergangene Jahr in dem ich den Dreh gefunden habe und 30 Kilo abgenommen habe.

Hier werde ich von Spaß, von Euphorie, von inneren Kämpfen, von Einsichten, von Rückschlägen, von Frust und Kummer berichten, eben von allem was das Abnehmen betrifft. Ich werde nichts beschönigen, so dass jeder mitverfolgen kann wie bei mir Theorie und Praxis zusammenpassen.

So, genug geredet, nun soll es losgehen!

Karin

Mein Name ist Karin, ich bin 52 Jahre alt , Hexe und Künstlerin. Auch wenn es ungewöhnlich klingt, es ist so. Ich mache Tarotberatungen, male, fotografiere und schreibe. Einige meiner Bilder sind hier zu sehen: K34, KA-RIT – Karin Braun
Meine Berufe betrachte ich als Berufung, und sie sind eine absolute Kraftquelle für mich. Ich lebe in Kiel an der Ostsee mit meinem Mann, und der wundervollen Suka, unserer Huskymixhündin.

Da aber auch Hexen und kreativ arbeitende Menschen so ihre Probleme haben, und ich meine durch Essen zu verdrängen suchte, und das über lange Jahre, wog ich eines scheußlichen Tages 160 kg. Mein Arzt stellte damals eine Diabetes sowie Bluthochdruck fest, und ich konnte mich kaum noch bewegen. Es war der Punkt erreicht, an dem ich mich entscheiden konnte, ob ich mich zu Tode esse, oder beginne abzunehmen und zu leben. Ich habe mich für letzteres entschieden. Vor 5 Jahren habe ich dann die ersten 20 kg abgenommen. Damit wurde es schon ein wenig leichter. 2007 kam ich durch Renate, meine Co-Autorin zu AIQUM und nahm bis November 2008 weitere 20 kg ab.

Im November 2008 merkte ich, dass ich erst einmal ein wenig Vergangenheitsbewältigung betreiben muss, bevor ich weiter abnehmen kann. Also nahm ich mir eine Auszeit von 1 Jahr und klärte was geklärt werden musste. Ach ja, von Diabetes und Bluthochdruck ist keine Rede mehr, dass hat sich reguliert.

Jetzt gehe ich in die 3. Runde. Ich habe mich nach 11 Monaten wieder bei AIQUM gemeldet, und bin wieder ins Programm eingestiegen.

Was ich als enormen Erfolg betrachte, und was zeigt wie nachhaltig das Programm funktioniert:
Ich habe in der Auszeit nicht nennenswert zugenommen. Mit 120 kg bin ich in die Pause gegangen und mit 123 kg zurück gekommen. Was nun nicht weiter dramatisch ist und auch verständlich. Es ist Herbst und der Appetit auf wärmende, deftige Speisen ist da, und ich habe vor 3 Monaten mit dem Rauchen aufgehalten.

Das Ziel der 3. Runde:
Von 123 kg auf 85 kg zu kommen, also 38 kg abzunehmen!
Dann entscheide ich ob es eine 4. Runde geben wird, in der ich vielleicht auf 65 kg gehe. Aber das wird sich zeigen.

Erstellt am Sonntag 28. Januar 2007