Neujahrsvorsätze für 2012

Neues Jahr, neues Glück!

Im letzten Jahr habe ich viel erreicht und im neuen Jahr warten schon weitere Ziele auf mich! Ich habe mir vorgenommen, mein Programm nun wieder strenger durchzuziehen. In den letzten Monaten hat sich zugegebenermaßen ein gewisser Schlendrian eingeschlichten, den ich nicht länger dulden werde. Ich werde mein Programm wieder brav verfolgen so wie ich damit angefangen habe. Keine kleine Ausnahme hier und dort, sondern wirklich brav nach Plan vorgehen. Dann wollen wir doch mal sehen, ob ich nicht wieder das eine oder andere Kilo vertreiben kann!

Für die erste Woche des Jahres hab ich mir gleich mal eine relativ strenge Einstiegswoche verpasst, sozusagen eine Trendwende, eine Kursumkehr, um wieder leichter in mein Abnehmprogramm zu finden. Danach werde ich wie gewohnt Aiqum-Lowcarb-mäßig weitermachen.

Mein Ziel für 2012: Raus aus der Adipositas! Momentan habe ich noch Adipositas II. Ab 99,9 Kilo habe ich nur noch Adipositas I und um ganz aus dem adipösen Bereich rauszukommen, muss ich auf maximal 85,6 Kilo runter. Also ewa 20 Kilo abnehmen von meinem derzeitigen Gewicht. Das müsste doch in einem Jahr zu schaffen sein! Wenn ich bedenke dass ich eine Abnahme in dieser Höhe voriges Jahr in den ersten 4 Monaten des Jahres geschafft habe.

Natürlich habe ich mir auch in anderen Bereichen Ziele für 2012 gesteckt, um damit es nicht bei guten Vorsätzen bleibt, habe ich mit der Umsetzung bereits begonnen. Nun muss ich nur noch meinen Weg weiter verfolgen!

Enigma

About Enigma

Ich bin Enigma, weiblich, Baujahr 1977, Mutter von 2 Jungs.

Seit meiner Kindheit kämpfe ich mit meinem Gewicht. Ich war immer schon pummelig, im Turnunterricht eine Niete und von klein auf gehänselt. Meine ersten Diäterfahrungen machte ich im Alter von ca. 12 oder 13 Jahren, seither hab ich eine Bilderbuch-Diätenkarierre hingelegt mit allem, was dazugehört. Unzählige Diäten, und auf jede davon folge der Jojo-Effekt wie das Amen im Gebet.

Im Sommer 2010 habe ich bei einem Gewicht von 152,3 Kilo die Reißleine gezogen, meine Lebensweise komplett umgestellt und seit diesem Zeitpunkt endlich wirklich Gewicht verloren. Im Lauf von 9 Monaten habe ich 40 Kilo abgenommen, danach ging es langsamer vonstatten und das Jahr 2012 bescherte mir aufgrund privater Probleme leider wieder ein paar Kilos mehr, aber ich bin weiter am Kämpfen und möchte meinen Traum verwirklichen, unter 80 Kilo zu kommen.

One thought on “Neujahrsvorsätze für 2012

  1. Ich finde es gut,daß jemand seinen Weg konstant verfolgen kann…Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*