Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


wieder gesund zu sein ist schön

Es tut so gut zu merken dass die Energie wieder da ist. Ich stehe in den Startlöchern, haben schon einige liegengebliebene Dinge erledigt und freue mich total auf das Studio.

Ab jetzt ist es Zeit wieder ein disziplinierteres Leben zu führen und dann ist das Mehr an Gewicht auch ganz schnell wieder weg. Dieses Wissen, die Sicherheit, ist neu für mich. Noch vor zwei Jahren hätte ich mich durch diese Zeit verrückt gemacht. Ich hätte versucht auch während der Krankheitsphase möglichst wenig zu essen weil ich ja keinen Sport machen kann und die Bilanz möglichst unten bleiben soll. Aber damit hätte ich mir ganz viel Stress und schlechte Laune gemacht und gebracht hätte es sowieso nicht viel denn ich hätte garantiert mehr gegessen als ich geplant hatte. Dann wäre der Frust gekommen und dann der alte Gedanke:

„Ach das hat doch sowieso keinen Zwecke, du schaffst das doch sowieso nie, gib‘ es schon auf es ist doch sinnlos. Und überhaupt, wie lange kennst du dich, finde dich damit ab dass du fett bist“

Und damit hätte das Aufgeben begonnen und ich wäre wieder im alten Strudel aus Selbsthass und Verzweiflung gelandet.

Was ist diesmal anders gewesen? Ich habe einfach akzeptiert dass ich jetzt krank bin und dass das eben kein normaler Alltag ist und dass es ganz in Ordnung ist sich mal etwas zu verwöhnen, auch mit Essen. Ich habe nie über die Stränge geschlagen dass heißt ich habe nie unbewusst gegessen und genascht. Auch wenn ich viel gegessen habe, war das alles doch sehr bewusst und sorgfältig zubereitet und mit Ruhe gegessen. Das sind Sachen die ich im Aiqum-Verhaltensseminar gelernt habe. So habe zwar viel gegessen, habe mir das an Trösterchen gegönnt das ich wollte, aber ich habe das alles bewusst und überlegt getan so dass es mir nicht aus dem Ruder gelaufen ist. Dieses unbewusste in mich hineinstopfen, das ich noch von früher her kenne, ist ausgeblieben.

Ich wusste die ganze Zeit dass ich mein Essen selbst in der Hand habe und dass ich sowieso wieder anders lebe wenn ich gesund bin. Das hat mir so viel Gelassenheit gegeben dass ich nie in diese oben beschriebene Schleife gerutscht bin und das ist wieder ein großer Erfolg für mich, der wichtiger ist als die Kilos selbst.

So, und jetzt freue ich mich riesig darauf mich wieder in den Alltag zu stürzen.

2 Kommentare zu “wieder gesund zu sein ist schön”

  1. Karin schreibt:

    Siehste du bist einfach eine Profiline. Finde ich klasse und gibt mir Hoffnung, dass meine rudimentären Ansätze in diese Richtung sich verfestigen. Alles Liebe Karin

  2. Requendel schreibt:

    Das funktioniert garantiert Karin, Du bist ja jetzt ganz super auf dem Weg.
    lg
    Renate

Kommentar schreiben