Sport tut der Seele gut

Ich bin ja so zufrieden damit, dass ich wieder Ausdauersport machen darf. Gestern und vorgestern habe ich mal wieder mein Fahrradergometer aktiviert und habe zu meiner Freude festgestellt dass meine Kondition noch recht gut ist. Ich merke eben die Zeit die ich im Studio trainiert habe in der Zwischenzeit. Da macht auch diese aufgezwungene Sportpause nicht so viel aus. Ich hatte echt zu tun um meinen Puls auf 120 zu bringen, das war gut zu merken. Die 100 Watt habe ich auch wieder locker geschafft, höher bin ich aber vorsichtshalber nicht gegangen. Aufhören mußte ich nicht weil ich nicht mehr konnte, sondern weil es irgendwann doch wieder weh tat und da habe ich ja strikte Anweisung.

Bewegung ist nur solange erlaubt wie sie schmerzfrei ist.

Ich habe es dann locker ausklingen lassen und lieber hinterher noch ein ausgiebiges Dehnprogramm gemacht und dabei besonderen Wert auf den Hüftbeuger gelegt.

Das alles war so gut, ich habe praktisch gemerkt wie meine Energie einen Schubs bekam und ich immer zuversichtlicher wurde. Gestern und vorgestern habe ich Sport gemacht, heute habe ich mir einen Ruhetag vorgenommen. Ich möchte meinen Rücken auch nicht zu sehr von 0 auf 100 belasten. Im Moment bin ich eher etwas zu vorsichtig.

So gut diese Lockerungsmassagen auch sind, ich freue mich schon darauf konkrete Übungen gezeigt zu bekommen. Na das wird wohl bald der Fall sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*