Essen im Restaurant und abnehmen

Abnehmen und Restaurantbesuche sind immer so eine Sache. Menschen die viel auswärts essen, fragen sich oft ob das mit dem Abnehmen überhaupt vereinbar ist. Doch eigentlich gibt es kaum eine Speisekarte, auf der nicht auch gesunde und figurtaugliche Speisen stehen. Für Personen die oft in Restaurants essen, gibt es viele geeignete Abnehmgerichte. Fisch und Fleisch natur, also ohne Panade, mit Salat, Gemüse und / oder Kartoffeln kann man ohne schlechtes Gewissen bestellen.

Aufpassen sollte man bei panierten und frittierten Gerichten. Auch Saucen können unliebsame Überraschungen in sich bergen, wenn sie mit sehr viel Fett zubereitet werden.

Wir haben am Wochenende auswärts gegessen. Am Samstag habe ich mich für einen großen gemischten Salat mit Pute natur und Joghurtdressing entschieden. Am Sonntag habe ich gegrillte Hühnerstreifen auf Blattsalat gewählt. Beides schmeckte vorzüglich. Obwohl die Wahl der Gerichte sicher kein Problem war, hat das Wochenede dennoch seine Spuren in Form eines Plus von 1,5kg hinterlassen. Das ist einigermaßen ärgerlich. Abgesehen von den ganz normalen Gewichtsschwankungen, denen man sowieso permanent ausgesetzt ist, kann das auch an den Gewürzen liegen. Wenn die Speisen etwa stark gesalzen sind, kann das zu vorübergehenden Wassereinlagerungen führen. Das dürfte auch bei mir der Fall sein. Ich schätze, dass ich morgen wieder in etwa das Gewicht von vorm Wochenende haben werde.

Enigma

About Enigma

Ich bin Enigma, weiblich, Baujahr 1977, Mutter von 2 Jungs.

Seit meiner Kindheit kämpfe ich mit meinem Gewicht. Ich war immer schon pummelig, im Turnunterricht eine Niete und von klein auf gehänselt. Meine ersten Diäterfahrungen machte ich im Alter von ca. 12 oder 13 Jahren, seither hab ich eine Bilderbuch-Diätenkarierre hingelegt mit allem, was dazugehört. Unzählige Diäten, und auf jede davon folge der Jojo-Effekt wie das Amen im Gebet.

Im Sommer 2010 habe ich bei einem Gewicht von 152,3 Kilo die Reißleine gezogen, meine Lebensweise komplett umgestellt und seit diesem Zeitpunkt endlich wirklich Gewicht verloren. Im Lauf von 9 Monaten habe ich 40 Kilo abgenommen, danach ging es langsamer vonstatten und das Jahr 2012 bescherte mir aufgrund privater Probleme leider wieder ein paar Kilos mehr, aber ich bin weiter am Kämpfen und möchte meinen Traum verwirklichen, unter 80 Kilo zu kommen.

3 thoughts on “Essen im Restaurant und abnehmen

  1. Sehr guter Beitrag. Ich habe selbst beim Abnehmen immer gemerkt, dass meine Disziplin in Restaurants gegen 0 geht. Allerdings habe ich das dann umgangen, indem ich zu der Zeit nur SEHR selten auswärts gegessen habe und wenn, dann eben das worauf ich Lust hatte. Aber zu der Zeit dürfte das maximal 2-3 mal pro Monat gewesen sein.

    Aber für 1,5kg Zunahme an einem Wochenende müsste man schon einiges mehr essen, ich kann mir nicht vorstellen dass man mal so einfach 15000 Kalorien verputzt. 😉

    Liebe Grüße
    Frank

  2. Hallo!

    Seht toller Artikel!
    Ich kenne das selber:
    Man will abnehmen, man nimmt sich was vor..
    Man hat sogar schon Erfolge erzielt, aber
    genau in diesen Zeitraum fallen dann immer
    die Restaurantbesuche etc. 😀

    Auf meiner Seite gibt es ebenfalls Tipps
    und Tricks mit denen man schnell abnehmen kann.

    Besten Gruß,
    Lukas

  3. Oh ja, die lieben Restaurantbesuche…
    In Zeiten einer Diät (Kaloriendefizit) würde ich es so legen, dass der Restaurantbesuch in den Refeed Day fällt.

    Damit schaltet der Körper nicht auf Sparflamme, und man kann sich wenigstens an einem Tag etwas gönnen.

    Das ist zwar wissenschaftlich nicht bestätigt, aber es gibt sehr viele positive Erfahrungsberichte.

    Liebe Grüße
    Danny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*