Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


Kohlsuppen Diät auf Requendel Art

In der letzten Zeit muss ich öfter an eine Diät namens Kohlsuppen-Diät denken. Ich kenne sie nicht weil ich mich nie für irgendwelche Modediäten interessiert habe, aber einiges habe ich doch von Bekannten und im Netz mitbekommen.

Es gibt wohl ein oder zweimal täglich eine Kohlsuppe nach einem bestimmten Grundrezept und noch ein paar Dinge zum Frühstück und zwischendurch. Eigentlich war diese Diät für mich noch die, die sich am sympatischsten angehört hat, ich mag Kohl und ich mal Kohlsuppe. Nur braucht man dazu eine extra Diät? Es gibt sicher Bücher über die Kohlsuppen-Diät. Muss man die wirklich kaufen?

Ich esse sehr gerne Kohl und zwar alle Sorten. Kohl ist gesund und ein gutes Wintergemüse. Man kann Kohl sehr abwechslungsreich (sowohl im Geschmack als auch im Kaloriengehalt) zubereiten. Eine meiner Lieblingsgerichte ist zum Beispiel Weißkohl indisch, mit Knoblauch, Ingwer, Chili und indischen Gewürzen in wenig Flüssigkeit lange und sanft geschmort. Dabei kommt die ganze Süße und das ganze Geschmackspektrum des Kohls zum Ausdruck.

Aber nichts geht über meine Kohlsuppen. Ich liebe sie leicht und klar, mit ein paar fettarmen Schinkenwürfeln für den Geschmack, ansonsten ganz ohne Fett. Es ist ein Irrtum dass man Kohl möglichst lange kochen muss, das ist eine von vielen Zubereitungsmöglichkeiten. In der Suppe braucht er nur solange bis er gerade eben gar, ruhig noch knackig ist. Wenn man ihn in feiner Streifen geschnitten hat ist es köstlich und frisch.

Nicht einmal Grünkohl braucht das halbe Schwein, das man durchgejagt hat. Grünkohl kann man genau wie Wirsing, prima als leichte knackige Suppe zubereiten. Dafür brüht man ihn wie gewohnt und hackt ihn dann in löffelgerechte Teile. Selbst an eine Grünkohlsuppe braucht nicht mehr Fett zu sein als das Fett das aus den Schinkenwürfeln herauskommt und gerade der Grünkohl ist ein sehr gesundes Gemüse, wir werden ihn noch oft essen solange er Saison hat.

Kohlsuppen lassen sich ganz wunderbar in den Kalorienplan einfügen. Sie haben, wenn man an fetter Wurst spart, extrem wenig Kalorien, wärmen gut durch und machen auf angenehme Weise satt. Eine Kohlsuppentag eignet sich gut zum Ausgleichen im Rahmen der Flexiblen Diät Methode, wenn man mal ein paar Tage etwas viel gegessen hat. Aber Vorsicht, nicht einseitig essen und vor allem darauf achten dass man genügend Kalorien zu sich nimmt. 1200 Kalorien täglich sollten es mindestens sein. Diese Kohlsuppentage sollten nicht die Regel sein, sondern nur mal zur Entlastung eingschoben werden und auch an diesen Tagen nicht vergessen viel frisches Obst und Gemüse zu essen. Kohlsuppen sind vielseitig und preiswert. Man kann eigentlich alles an Gemüseresten verwerten, wenn keine Kartoffeln da sind gehen auch Nudeln in der Suppe, man kann die Suppe mit Hülsenfrüchten anrechern oder ganz pur mit Suppengrün lassen.

Aber das geht doch mit etwas Spaß am Kochen und Experimentieren ganz von alleine, ich glaube nicht dass ich dazu eine spezielle Diätanleitung brauche. Der Überblick über die Kalorien reicht mir. Kalorientabelle, Küchenwaage und/oder das Aiqum-Programm, reichen dazu. Ach ja, und nach spätestens drei Tage wäre ich es leid mittags und abends nur Kohlsuppe zu essen. Und was kommt danach?

9 Kommentare zu “Kohlsuppen Diät auf Requendel Art”

  1. Karin schreibt:

    Das sind Superanregungen. Da werde ich nächste Woche mal ausprobieren. Danke dafür Alles Liebe Karin

  2. Diät durchhalten - Tipps aus der Praxis 1 « Verbote gibt es nicht, Ab und zu vom Abwiegen der Zutaten und Portionen Pause machen, AIQUM, Man braucht einfach mal Urlaub vom Diät halten, hier, Kalorien, Diät, Mengen « Abnehmen und schreibt:

    […] Schinkenwürfel nimmt. Gerade so dass der Geschmack stimmt. Ein Beipspiel dazu findet sich auch hier. Davon koche ich immer einen riesen Topf voll und berechne dabei alle Zutaten. Meist ist es […]

  3. Sears-Diät : Kohlsuppe diaet schreibt:

    […] Kohlsuppen Diät auf Requendel Art « Kohlsuppen-Diät, Kohl ist In der letzten Zeit muss ich öfter an eine Diät namens Kohlsuppen-Diät denken. Ich kenne sie nicht weil mich nie. […]

  4. Fatburner : Kohlsuppe diaet schreibt:

    […] Kohlsuppen Diät auf Requendel Art « Kohlsuppen-Diät, Kohl ist In der letzten Zeit muss ich öfter an eine Diät namens Kohlsuppen-Diät denken. Ich kenne sie nicht weil mich nie. […]

  5. Ordu : Kohlsuppe diaet schreibt:

    […] Kohlsuppen Diät auf Requendel Art « Kohlsuppen-Diät, Kohl ist In der letzten Zeit muss ich öfter an eine Diät namens Kohlsuppen-Diät denken. Ich kenne sie nicht weil mich nie. […]

  6. Diät : Kohlsuppe diaet schreibt:

    […] Kohlsuppen Diät auf Requendel Art « Kohlsuppen-Diät, Kohl ist In der letzten Zeit muss ich öfter an eine Diät namens Kohlsuppen-Diät denken. Ich kenne sie nicht weil mich nie. […]

  7. Kohlsuppe diät » Blog Archive » Kohlsuppe diät || Catherine Kousmine schreibt:

    […] Kohlsuppen Diät auf Requendel Art « Kohlsuppen-Diät, Kohl ist In der letzten Zeit muss ich öfter an eine Diät namens Kohlsuppen-Diät denken. Ich kenne sie nicht weil mich nie. […]

  8. Gfcf-Ernährung : Kohlsuppe diaet schreibt:

    […] Kohlsuppen Diät auf Requendel Art « Kohlsuppen-Diät, Kohl ist In der letzten Zeit muss ich öfter an eine Diät namens Kohlsuppen-Diät denken. Ich kenne sie nicht weil mich nie. […]

  9. Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe : Kohlsuppe diaet schreibt:

    […] Kohlsuppen Diät auf Requendel Art « Kohlsuppen-Diät, Kohl ist In der letzten Zeit muss ich öfter an eine Diät namens Kohlsuppen-Diät denken. Ich kenne sie nicht weil mich nie. […]

Kommentar schreiben