kein echter Hunger – Freejazz hat geholfen

Immer wieder mal kommt es vor, dass ich meine Hunger zu haben obwohl ich von meiner Nahrungsaufnahme keinen Grund dazu hätte. Oft ist es ein anderes Bedürfnis das da den falschen Weg über das Hungergefühl nimmt.

Wenn es so weit ist dass ich den Verdacht habe dass der Hunger nicht echt ist, versuche ich es erst mal mit Ablenkung.

Gestern hatte ich den Kopf voll und hatte das Gefühl nur noch einen Wirrwarr vor mir zu haben. Wir haben uns dann gemütlich hin gesetzt und ausgewählte Musik gehört. Zum Anlass des Geburtstags von Albert Mangelsdorff, liefen einige Sendungen im Radio und so bekamen wir Lust auf einen Mangelsdorff-Abend von Platte.

Jürgen hat Platten von ihm, besonders aus seiner Free-Jazz-Zeit und entsprechend sah unser Musikprogramm auch aus. Free Jazz vom Feinsten, sicher nicht für jeden was, aber uns gefällt es.

Und die Hauptsache ist, dass gerade diese freie Musik, die ganz ohne Regeln auskommt, die aber doch hohe Anforderungen an ein Zusammenspielen, an die kollektive Improvisatin stellt,  mir dabei geholfen hat mein Chaos im Kopf zu klären.

Und damit war der Hunger weg. Es ist schon seltsam, mit was für Dingen man sich vom Essen ablenken kann, beziehungsweise was für unterschiedliche Bedürfnisse uns angeblichen Hunger signalisieren.

Hilft immer in sich hinein zu lauschen und herauszufinden was einem außer Essen noch helfen kann.

Also wenn ich wieder mal durcheinander bin und das Bedürfnis habe meinen Kopfsalat zu sortieren, dann lege ich Free Jazz auf, das hilft besser als das Essen.

Hier eine Kostprobe davon, was uns gestern so um die Ohren flog:

2 thoughts on “kein echter Hunger – Freejazz hat geholfen

  1. Und wieder sind wir d´accord. Bei mir ist es Stan Getz oder die Session Mitschnitte von Viktor, Roland und Konsorten. Hatten wir gespielt wie ihr hier ward. Das bringt mich immer total voran. Alles Liebe Karin

  2. Hey Karin,
    ja, Musik ist schon ein Lebenselixier. Ich finde immer etwas was mir gut tut und ich höre ja auch, genau wie ihr, ein breites Spektrum.
    lg
    Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*