Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top


Abnehmen 2011

So, da bin ich wieder. Noch ein wenig Rauhnacht gebeutelt, aber guter Dinge. So ganz richtig zu einer ausgewogenen Ernährung habe ich noch nicht zurück gefunden, aber ich kann vermelden, dass ich nicht zugenommen habe, trotz Plätzchen, Marzipan und einiger sehr leckerer Gerichte.

Interessanter Weise habe ich, nachdem ich während der gesamten Rauhnächte einen unwahrscheinlichen Appetit auf Fleisch hatte, wieder eine vegetarische Phase zu fassen, was ja dem Projekt „Schlank Altwerden“ nur entgegen kommt.  Denn Fleisch ist ja doch eine reichliche Kalorienbombe, und ganz besonders die von mir geliebte Salami und Kochwurst.

Ich muss aber auch einräumen das weiter Abnehmen zur Zeit nicht mehr erste Priorität ist,  im Moment bin ich noch am Sortieren was ich in den Rauhnächten erfahren habe. Allerdings bin ich weiter dabei mich regelmäßig zu bewegen.  Das ist allmählich zur Gewohnheit geworden.

Ich habe diesen Winter sehr genossen, und geniesse ihn noch, aber so langsam freue ich mich aufs Frühjahr und auf die Sonne, und auf Yoga morgens im Garten.

Auch wenn ich im Moment nicht gerade aktiv am Abnehmen bin, so ist Ernährung doch ein stetiges Thema für mich. Ich bin dabei noch mehr umzustellen, aber sanft und nicht mit Gewaltaktionen. Ich habe meine Ziele formuliert und vor Augen, aber es ist nicht so, dass ich mich niedermache wenn es Ausrutscher gibt.

So, das war es erst einmal in Kürze. Ein schönes 2011 für euch alle.

Ein Kommentar zu “Abnehmen 2011”

  1. Maria schreibt:

    Ich (50) reduziere zurzeit mein Gewicht mit INA-FIT – 9 kg in 8 Wochen – und ich bin total begeistert. Einen Tag nimmt man 14 INA-FIT-Drops zu sich, man braucht sich keine Gedanken um Kalorien zu machen. Diese Drops sind so konzipiert, dass sie den Stoffwechsel konstant halten – also kein Jojo-Effekt. Am nächsten Tag isst man ganz normal. Keine Kalorienrechnerei, kein Anrühren, kein Mischen. Funktioniert ganz einfach.

Kommentar schreiben