Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top

Archiv für Juni, 2008

Abnehmen und Urlaub – Neues von Renate

Ich habe mich weitesgehend von meiner Krankheit erholt, und auch wenn ich noch nicht wieder hundertprozentig fit bin, haben wir heute den Ausflug nach Haithabu gemacht.  Um 09:00 haben wir Renate und Jürgen aus ihrer Ferienwohnung abgeholt und sind dann gemütlich, Landstraße um was vonne Gegend zu sehen, gen Schleswig gefahren. In Haithabu gab es […]

mehr...

Geschrieben von Karin am Montag 30. Juni 2008

Krankheit zum Abnehmen nutzen

Ich bin krank, und zugegebener MAßen eine ziemlich Nervensäge. Da ich es nicht gewohnt bin, richtig krank zu sein und „zur Ruhe verdammt“, quäle ich meinen armen Mann ziemlich. Aber der ist ja hart im Nehmen. Nun gut, ich habe Schnupfen und eine Bronchitis (meine Stimme wird immer weniger), und ich werde heute wohl das […]

mehr...

Geschrieben von Karin am Samstag 28. Juni 2008

Körpergefühl

Seit meinem Traum und der anschließenden schamanischen Reise, hat sich etwas verändert. Früher war die Wahrnehmung meines Körpers immer eher so, dass ich mich als schlanker empfand als ich eigentlich war. Auf einmal ist mir bewusst wie dick ich noch bin. Interessanterweise ist mir das nicht unangenehm, sondern es hat sich was reguliert. In der […]

mehr...

Geschrieben von Karin am Donnerstag 26. Juni 2008

Angst vor dem schlanken Ich

Heute nacht war ich traumtechnisch sehr aktiv. Erst war ich in einer Theaterinszenierung. Da ging es um ein Oscar Wilde Stück in dem jede/r mit jedem schlief und alle dachten keiner wüßte es, aber alle wussten Bescheid. Das Geschehen des Stückes übertrug sich aufs reale Leben, und alle versuchten mich zu überzeugen, dass es so […]

mehr...

Geschrieben von Karin am Dienstag 24. Juni 2008

Spaß gehabt mit dem Besuch

So, gestern haben wir dann einen wunderschönen, entspannten Tag mit Renate und Jürgen gehabt. Die Beiden hatten erst einmal in ihrer Wohnung ausgeschlafen, und wir haben uns auch eine längere Nachtruhe gegönnt. Am frühen Nachmittag sind wir dann zum Strand gefahren und haben das Wasser und die Sonne genossen. Das war so herrlich. Anläßlich der […]

mehr...

Geschrieben von Karin am Montag 23. Juni 2008