Gehe zu: Hauptmenü | Abschnittsmenü | Beitrag

Abnehmen und Tipps – erfolgreich abnehmen

persönliche Tagebücher und Tipps über das Abnehmen

Kategorien

Archiv

Login

Abonnieren

Back to top

Archiv für März, 2007

Da waren es nur noch…

126,6 kg. Also weitere 1,1 kg weniger. Es geht jetzt deutlich langsamer, aber das ist in Ordnung. Ich merke das ich durchatmen muss. Das ich mal eine Pause brauche und das ich mich an mein leicht verändertes Aussehen gewöhnen muss. Ein wenig ist es so, also wenn ich mich verabschiede. Vor AIQUM wollte ich immer […]

mehr...

Geschrieben von Karin am Freitag 30. März 2007

Wie man sich doch an Bio gewöhnen kann

beim Essen, na ja da schleichen sich oft noch andere Sachen ein, das ist auch in Ordnung für uns, es ist eben der Stand der Dinge. Bewusst ist es uns schon was Bio für Politik und Gesundheit und Spiritualität bedeutet, aber wir haben uns eben doch für einen Kompromiss entschieden mit dem wir gut leben […]

mehr...

Geschrieben von Requendel am Freitag 30. März 2007

ich glaube ich brauche doch kein Studio…

…die Übungen die ich bei Aiqum bekomme reichen mir erst mal vollkommen aus. Das heutige Programm hatte es echt in sich, mein Po ist ja dermaßen schlapp, da muss ich dringend was tun. Zu dem Muskelkater in den Armen wird sich nun noch ein Muskelkater im Po und in den Oberschenkeln dazugesellen. Es ist schon […]

mehr...

Geschrieben von Requendel am Donnerstag 29. März 2007

Krankenkasse und Fitness Studio?

Ich bin mal gespannt, gestern flatterte mir ein Brief ins Haus von dem Studio in dem ich mal eine Weile trainiert habe, in dem ich aber wegen Geldmangel absagen musste. Sie bieten in Kooperation mit bestimmten Krankenkassen ermäßigt oder sogar kostenfrei eine Mitgliedschaft an. Nach Ostern habe ich erstmal einen Termin zum Besprechen und dann […]

mehr...

Geschrieben von Requendel am Donnerstag 29. März 2007

Schwimmen und Aquagym

Heute bin ich in der Schwimmhalle Gaarden gewesen. Es war ab 13:00 Frauenschwimmen und ab 14:00 sollte es Aquagymnastik geben. Soweit so gut. Was mir positiv auffiel war, dass die Stimmung in der Halle anders war als sonst. Es war entspannter. Es wurde viel gelacht sich unterhalten. Unmut wurde geäußert wenn es sein mußte. Aber […]

mehr...

Geschrieben von Karin am Mittwoch 28. März 2007